Bestron DBS827 Folienschweissgerät, Bedingt brauchbar.

Ein auf anhieb einwandfrei funktionierendes gerät. Hatte vorher ein ähnliches von tcm, bei dem der schweißdraht gerissen ist. Die absaugfunktion bei dem neuen gerät ist auch besser; verstehe nicht, dass einige leute damit probleme haben. Der “schnorchel” muss zum absaugen zwischen oberem und unterem tütenrand liegen. Ich verwende ganz normale tk-beutel in verschiedenen größen. Die folienrolle ist nur als reserve.

Sehr gutes ergebnis bei richtiger handhabung. Ein baugleiches gerät hatten wir und wollten es ersetzen, da dieses mit den jahren nicht mehr gut funktionierte und es außerdem keine doppelnaht hat. Die nähte waren nie so richtig dicht und zogen luft. Mit dem bestron ist es um klassen besser bedingt durch die doppelnaht und die gute saugkraft. Wichtig beim saugen ist: wenn man die folie glatt () über die schweißdrähte gelegt hat und der saugrüssel richtig in der tüte steckt, sollte man beim ersten luftsaugen die komplette tüte in die hand nehmen und waagerecht etwas auf zug halten, wenn der deckel geschlossen ist. Dann den erst den saugvorgang starten. Dann merkt man direkt, wie die luft super herausgesaugt wird. Erst dann für den rest des saugvorganges die tüte hinlegen und die beiden seiten zum schweißen herunterdrücken. Damit haben wir die besten ergebnisse erreicht und die tüten sind absolut dicht und bleiben es auchach ja, was auch wichtig ist: zwischen den einzelnen schweißvorgängen mindestens 90 sekunden abstand lassen, damit die drähte genügend abkühlen können. So steht es auch in der anleitung.

Doch besser als die meisten meinen. Zuerst dachte ich auch, die vakuum pumpe funktioniert nicht, doch es war ein bedienungsfehler durch die falsche beschreibung verursacht. Wenn man den deckel nur links hinunterdrückt und nicht in der mitte, wie beschrieben, gehts einwandfrei. Die schweissnähte sind einwandfrei und es wird keine luft mehr eingezogen. Wir benützen das gerät zur versandvorbereitung von kleidungsstücken, die in einem a4 kuvert platz haben. Die versandkosten sind von der dicke abhängig und wenn man die luft raussaugen oder drücken kann und dann verschweißt, spart man sich pro brief 3 €. Eine feine sache also und zum einfrieren kann man das gerät natürlich auch verwenden. Wie die anderen schon sagten, geht am besten mit sackerl von aldi oder lidl. Hier sind die Spezifikationen für die Bestron DBS827 Folienschweissgerät:

  • Besondere Merkmale:Anti-Rutsch-Füße
  • Produkttyp:Vakuumiergerät (für Plastiktüten)

Das gerät funktioniert einwandfrei,ist leicht zu verstehen und schweißt herkömmliche gefriertüten. Das vakuumieren ist ebenfalls sehr einfach und funktioniert auch super.

Mit anfänglichen schwierigkeiten. Nach anfänglichen schwierigkeiten mit der handhabung bin ich jetzt zufrieden. mir half die gute beschreibung einer kundin , die wohl auch schwierigkeiten hatte . Derweiteren habe ich über youtube ein video angesehen das luftabsaugen hatte ich mir extremer vorgestellt , aber es geht zufriedenstellend. Das verschweißen ist einwandfrei , wenn man mal dahinter gekommen ist. Ich habe es mit der dazugehörigen mitbestellten verpackung versucht und mit herkömmlichen gefriertüten >>aldi ect. (das war auch meine größte sorge )summa summarum >>ich bin zufrieden.

Kommentare von Käufern :

  • Guter Folienschweisser mit Absaugpumpe- kein Vakuumisierer
  • Folienschweißgerät
  • Es heisst nicht grundlos “Folienschweissgerät”,
  • Bedingt brauchbar.
  • Bestron DBS827 Folienschweissgerät
  • Bestron Folienschweißgerät

Sehr gutes preis – leistungsverhältnis. Dieses eins hweißgerät hält alles was man sich davon erwartet. Saugt die luft sehr gut aus dem plastiksackerl und verschweißt es dann auch sehr gut und das doppelt. Man kann alle handelsüblichen sackerl verwenden, dies ist auch super. Besten Bestron DBS827 Folienschweissgerät

amazon-de